18 août 2018

Général   





RTL Rebound app
RTL Rebound - Laurent Schmit

01 juin 2018
Calendrier 2018-2019
cliquez ici

13 février 2018
DigiBou Newsletter 4
cliquez ici

>> Toutes les mises à jour
Actualités : U16 Filles


EC U16W - Luxemburg verliert gegen den Gruppen Favoriten Israel
18 août 2018

FLBB U16 GIRLS EUROPEAN CHAMPIONSHIP, Division B

PODGORICA, MONTENEGRO

16.08-25.08.2018

 

GAME 2: 17/08/2018 18.15 Uhr Lokalzeit

ISRAEL - LUXEMBURG 78-46

(16-12; 19-12; 20-7; 23-15)

 

Die FLBB U16 Ladys spielten eine sehr gute erste Hälfte gegen den Favoriten der Gruppe C. Mit etwas mehr Glück in den Freiwürfen hätte der Abstand sogar noch wesentlich geringer sein können. Israel kam mit einer sehr aggressiven Verteidigung aus den Kabinen und servierte unserer Mannschaft ein 14-0, somit gewann Israel dieses Viertel mit 20-7. Die letzten 10 Minuten konnten die Luxemburgerinnen wieder etwas ausgeglichener gestalten so dass das Spiel mit 78-46 beendet wurde, 30 Turnovers, nur ein erfolgreicher abgeschlossener Dreipunktewurf sowie eine geringe Ausbeute der Freiwürfe waren die Schlüsselpunkte für diese Niederlage.

 

Morgen 18/08 um 18.30 spielt Luxemburg gegen Rumänien.

 

Für Luxemburg spielten und markierten:

Baum Joy 3 Punkte , Colbach Emma 2 Punkte, Schmit Lara , Staar Alisha 5 Punkte , Braun Zoé 2 Punkte, Colbach Lea dnp injured, Oly Jo 17 Punkte 1/2 Dreier, Schreiber Anna 5 Punkte, Irthum Laurie 2 Punkte, Stoffel Marie 10 Punkte, Rollmann Lore

 

Coach: Rumen Galabov

As. Coach: Liz Schmitz

 

Spielplan:

Luxemburg – Irland 68-73 OT (60-60)

Israel – Luxemburg 78-46

Rumänien – Luxemburg

19/08/2018 Ruhetag

Luxemburg – Kosovo

Schweiz – Luxemburg

22/08/2018 Ruhetag

23-25/08/2018 Viertel-Finalen und Klassifikationsspiele

23/08 – 25/08 Klassifizierungsspiele

.


EC U16W - Luxemburg verliert Auftaktspiel nach Overtime gegen Irland
17 août 2018

FIBA U16 WOMEN EUROPEAN CHAMPIONSHIP, DIVISION B

PODGORICA, MONTENEGRO

16.08-25.08.2018

 

1. Spiel - 16/08/2018 16.00 Uhr Lokalzeit

LUXEMBURG – IREAND   68-73

(18-12; 7-12; 13-13; 22-21; OT 8-13)

Luxemburg verliert Auftaktspiel nach Overtime gegen Irland.

Die Mannschaft musste auf zwei ihrer Spielerinnen, Anna Schreiber sowie Lea Colbach, durch Verletzung verzichten.

Unsere U16 erwischten einen idealen Start in dieses Spiel. Eine aggressive Verteidigung erlaubte es das erste Viertel mit 18-12 zu gewinnen. Leider war unsere Trefferquote im zweiten Viertel wesentlich schlechter so dass wir nur einen Punkt des Vorsprungs mit in die Halbzeitpause nehmen konnten, Halbzeitstand 25-24.

In der zweiten Hälfte, endete das dritte Viertel 13-13. Ein 22-21 im letzten Viertel erlaubten es den den luxemburgischen Mädchen sich in die 5 Minuten Verlängerung zu retten, das jedoch mit 8-13 verloren ging. Zu viele offensive Rebounds für das Team Irland, sowie 3 Spielerinnen die das Foulsoll erreichten verhinderten ein besseres Resultat. Morgen wird Luxemburg gegen den Gruppenfavoriten Israel spielen. 

 

Für Luxemburg spielten und markierten:

Baum Joy 16 Punkte 2/5 Dreier, Colbach Emma 6 Punkte 1/1 Dreier, Schmit Lara 2 Punkte, Staar Alisha, Braun Zoé 1 Punkt, Colbach Lea dnp injured, Oly Jo 18 Punkte 2/3 Dreier, Schreiber Anna dnp injured, Irthum Laurie 7 Punkte 1/1 Dreier, Stoffel Marie 14 Punkte 1/8 Dreier, Rollmann Lore 4 Punkte

 

Coach: Rumen Galabov

As. Coach: Liz Schmitz

 

Spielplan:

Luxemburg – Irland 68-73

Israel – Luxemburg

Rumänien – Luxemburg

19/08/2018 Ruhetag

Luxemburg – Kosovo

Schweiz – Luxemburg

22/08/2018 Ruhetag

23-25/08/2018 Viertel-Finalen und Klassifikationsspiele

23/08 – 25/08 Klassifizierungsspiele

.


Start der U16 Mädchen in die Europa Meisterschaft, Division B 2018
16 août 2018

FIBA U16 WOMEN EUROPEAN CHAMPIONSHIP, DIVISION B

16.08-25.08.2018PODGORICA, MONTENEGRO

 

Vom 16. August bis zum 25. August werden die U16 Mädchen aus Luxemburg in Podgorica, Montenegro an den « U16 European Championship – Division B » teilnehmen. Die luxemburgische Mannschaft trifft in der Gruppe B auf folgende Mannschaften: Irland, Israel, Rumänien, Kosovo sowie die Schweiz.

Die Gruppe B ist eine relativ ausgeglichen Gruppe, so dass wir hoffen das eine oder andere Spiel gewinnen zu können. Die Favoriten in dieser Gruppe sind sicherlich Israel und Rumänien. Alle anderen Gegner sind auch sehr physische Teams.

Die Mannschaft hat eine sehr gute Vorbereitung gehabt mit sehr vielen und guten Trainingseinheiten sowie der Teilnahme an einigen internationalen Turnieren. Während des Dussmann Cups in Mersch, belegte das Team den dritten Platz bei vier teilnehmenden Mannschaften. Vom 2-5/8/2018 verweilten die U16 Girls in Bulgarien wo sie 2 Spiele gegen die gleichaltrigen Bulgarinnen spielten, sowie intensiv trainierten. Einen weiteren „Exchange“ vom 09-12/8/2018 in Polen, wo der letzte Feinschliff erfolgte mit 3 Spielen gegen die U15 Girls Polens, wodurch sich die Mannschaft individuell sowie als Gruppe verbesserte. Die Spielerinnen sind sehr diszipliniert und trainieren mit voller Konzentration, sehr zur Zufriedenheit der Trainer. Wie jedes Jahr müssen wir gegen Mannschaften kämpfen die körperlich im Vorteil sind, wir werden versuchen dies durch unsere schnelle und aggressive Spielweise/Verteidigung zu kompensieren. Wir möchten von diesen starken Gegnern lernen, um als Team, gestärkt diese Europameisterschaft zu beenden. Zu bemerken bleibt das die Gruppe größtenteils zusammen bleibt und fast in gleicher Besetzung an den Europameisterschaften 2019 teilnehmen könnte. Alle Beteiligten möchten sich bei den FLBB Verantwortlichen bedanken, für die optimale Vorbereitung und hoffen, dass sie mit sportlichen Leistungen revanchieren können.

Die Mannschaft freut sich nach ihrer langen Vorbereitung auf die EM in Podgorica, Montenegro

Wir werden mit stolzen Herzen diese Europameisterschaft spielen und unser Bestes geben.

Go for it Luxembourg U16 Girls!

 

FIBA Nominierung

Vor ein paar Wochen machte Georges Wolzfeld sein Debüt bei den FIBA Europa Meisterschaften, eine weitere Nominierung bekam er für die U16 Mädchen Europa Meisterschaft.

Pascale Weiwers ist ebenfalls nominiert und dies wird die letzte Europa Meisterschaft für Pascale sein (begleitet Norwegen). Im Anhang die Übersicht der FIBA European Championships Nominierungen von Pascale Weiwers. 

 

Spiele

16.08.   16h00  Luxemburg – Irland

17.08.   18h15  Israel – Luxemburg

18.08.   18h15  Rumänien – Luxemburg

19.08.   Ruhetag

20.08.   19h30  Luxemburg – Kosovo

21.08.   Schweiz – Luxemburg

22.08.   Ruhetag

23.08.     Viertel-Finalen und Klassifikationsspiele

 

U16 Mädchen

BAUM Joy, Basket Esch (Guard)

COLBACH Emma, US Hiefenech   (Power forward)

SCHMIT Lara, Musel Pikes   (Guard)

STAAR Alisha, AS Zolwer   (Forward)

BRAUN Zoé, AB Contern   (Shooting guard)

COLBACH Lea, US Hiefenech    (Forward)

OLY Jo, US Hiefenech   (Center)

SCHREIBER Anna, Amicale Steinsel   (Forward)

IRTHUM Laurie, Gréngewald Hueschtert   (Center)

STOFFEL Marie, Amicale Steesel   (Shooting guard)

ROLLMANN Lore, Gréngewald Hueschtert   (Shooting guard)

 

Coaching Staff

Head Coach: GALABOV Rumen

Assistant Coach: SCHMITZ Liz

Physio: WEBER Joanne

Team Manager: JAEGER Jean-Marie

.

Pascale Weiwers FIBA European Championships Nominations


U16 Women Poland Exchange
13 août 2018

EXCHANGE U16 GIRLS WARSCHAU/POLAND

09.08-12.08.2018

 

GAME 1: 10/06/2018 17.00 Uhr Lokalzeit

 

POLAND U16 Girls – LUXEMBURG U16 Girls 65-60

(15-21; 24-10; 6-19; 20-10)

 

Die Luxemburgerinnen zeigten die Krallen und überraschten den Gegner mit einem 0-6 Start. Trotz jeweils zwei Rückständen gelang es den U16 Mädchen immer wieder das Spiel auszugleichen und sie konnten sogar 2 Viertel für sich entscheiden. Am Ende sollte es aber, trotz einer hervorragenden Leistung, nicht reichen. Zu viele Turnovers, sowie Fastbreak Punkte verhinderten einen möglichen Sieg.

Es bleibt zu bemerken, dass Jo Oly zum MVP des Spieles gewählt wurde.

Morgen um die gleiche Uhrzeit, findet ein zweites Testspiel gegen den gleichen Gegner statt. 

 

Für Luxemburg spielten und markierten:

Baum Joy 11 Punkte 2/2 Dreier, Colbach Emma 4 Punkte, Schmit Lara 6 Punkte , Staar Alisha 4 Punkte , Braun Zoé 2 Punkie, Colbach Lea , Oly Jo 20 Punkte, Schreiber Anna 2 Punkte, Irthum Laurie 3 Punkte, Stoffel Marie 5 Punkte, Rollmann Lore , Whiteman Chloé 3 Punkte 1/2 Dreier

Coaching Staff:

Coach: Rumen Galabov

As. Coach: Liz Schmitz

 

 

GAME 2: 11/06/2018 18.00 Uhr Lokalzeit

 

POLAND U15 Girls – LUXEMBURG U16 Girls 81-56

(22-14; 16-17; 19-13; 24-12)

 

Im Gegensatz zum ersten Spiel, fanden die Luxemburgerinnen nicht so gut ins Spiel und verloren das erste Viertel mit 22-14. Im zweiten Viertel war das Defensivverhalten der U16 Girls besser so dass, bei einem Halbzeitstand von 38-31 noch alles möglich war.

In den beiden letzten Viertel konnte unsere Mannschaft leider nicht mehr Paroli bieten, so dass im Endeffekt eine deutliche Niederlage zu Buche schlug. Zu viele Turnovers, Respekt vor der Defensivarbeit der polnischen Auswahl sowie die eigene Abschlussschwäche waren die Schüsselpunkte dieses zweiten Spieles.

 

Für Luxemburg spielten und markierten:

Baum Joy 6 Punkte, Colbach Emma 11 Punkte, Schmit Lara 7 Punkte, Staar Alisha, Braun Zoé 2 Punkte, Colbach Lea, Oly Jo 1 Punkte, Schreiber Anna 4 Punkte, Irthum Laurie 6 Punkt, Stoffel Marie 17 Punkte 1/2 Dreier, Rollmann Lore, Whiteman Chloé 2 Punkte

Coaching Staff:

Coach: Rumen Galabov

As. Coach: Liz Schmitz

 

Morgen um 11.00 findet das dritte Testspiel gegen den gleichen Gegner statt. Das FLBB Team spelte somit 3 Testspiele hier in Polen innerhalb von 36 Stunden.

 

 

GAME 3: 12/082018 11.00 Uhr Lokalzeit

 

POLAND U15 Girls – LUXEMBURG U16 Girls 59-63

(9-19; 14-18; 14-19; 22-7)

 

Trotz des dritten Spiels innerhalb von 36 Stunden begannen die Löwinnen mit Hochgeschwindigkeit. Im ersten Viertel erlaubten sie ihrem Gegner nur 9 Punkte. Auch das zweite Viertel war für uns, so dass Luxemburg zur Halbzeit mit 23-37 führte.

Die zweite gestaltete sich dann etwas schwieriger obwohl wir das dritte Viertel noch gewannen. Aber die Luxemburgerinnen fuhren einen verdienten 59-63 Sieg ein.

 

Für Luxemburg spielten und markierten:

Baum Joy 10 Punkte 1/4 Dreier, Colbach Emma 2 Punkte, Schmit Lara 5 Punkte 1/2 Dreier, Staar Alisha 2 Punkte, Braun Zoé 2 Punkte, Colbach Lea, Oly Jo Punkte 23 Punkte, Schreiber Anna verletzt, Irthum Laurie 4 Punkte, Stoffel Marie 13 Punkte 2/7 Dreier, Rollmann Lore, Whiteman Chloé 2

Coaching Staff:

Coach: Rumen Galabov

As. Coach: Liz Schmitz

 

Noch heute fliegt die Mannschaft zurück nach Luxemburg. Nach einem Tag Erholung erfolgt die Abreise nach Montenegro zu der Europameisterschaft der B Division.

.


U16W Exchange Botevgrad, Bulgaria
05 août 2018

EXCHANGE U16 GIRLS BOTEVGRAD/BULGARIA

02.08-06.08.2018

 

 

GAME 1: 03/06/2018 18.00 Uhr Lokalzeit

BULGARIEN U16 Girls – LUXEMBURG U16 Girls 77-40

(26-18; 15-5; 18-11; 18-6)

Nach einer gut organisierten Anreise zu dem Exchange hier in Bulgarien, spielten die FLBB U16 Girls heute ihr erstes Spiel gegen die gleichaltrigen einheimischen Mädchen.

Gegen eine physisch überlegene Mannschaft konnten die Luxemburgerinnen nur während den ersten 5 Minuten das Spiel gleichgestalten, 11-11. 30 Turnovers, so wie viele Fehler in der Verteidigung verhinderten ein besseres Resultat.

 

Für Luxemburg spielten und markierten:

Baum Joy 12 Punkte, Colbach Emma 6 Punkte, Schmit Lara, Staar Alisha, Heilbronn Noé, Braun Zoé, Colbach Lea, Oly Jo Punkte, Schreiber Anna, Irthum Laurie 6 Punkte, Stoffel Marie 6 Punkte, Rollmann Lore, Whiteman Chloé

Coach: Rumen Galabov

 

Morgen um die gleiche Uhrzeit, findet ein zweites Testspiel gegen den gleichen Gegner statt. Das FLBB Auswahl möchte hier wesentlich besser abschneiden.

 

 

GAME 2: 04/06/2018 18.00 Uhr Lokalzeit

BULGARIEN U16 Girls – LUXEMBURG U16 Girls 55-51

(9-9; 18-19; 13-14; 15-9)

Fantastische Reaktion FLBB Mädchen. Die Girls zeigten ein anderes Gesicht als am Vorabend. Sehr aggressiv in der Verteidigung, eine hervorragende Full Court Defense, so dass sie 21 Steals erzwangen und 2 Viertel gewannen sowie ein Viertel gleichspielten, reichten leider nicht zum Sieg. Die U16 Mannschaft führte fast über das ganze Spiel.  Leider ließ unsere Schussausbeute, 22/70, 31,4 %, kein besseres Resultat zu. Ein anderer, Schwachpunkt während des Spiels waren die 33 Turnovers sowie die 22 offensiven Rebounds der Bulgarinnen.

Der Coaching Staff ist aber sehr zufrieden über die Verbesserungen gegenüber des ersten Spiels.

Morgen wird die Mannschaft nach Luxemburg fliegen und sich auf ihren nächsten Vorbereitungslehrgang, in Polen, vom 09-12/08 vorbereiten.

 

Für Luxemburg spielten und markierten:

Baum Joy 5 Punkte, Colbach Emma 6 Punkte, Schmit Lara, Staar Alisha, Heilbronn Noé, Braun Zoé, Colbach Lea 6 Punkte, Oly Jo 13 Punkte, Schreiber Anna 4 Punkte, Irthum Laurie 4 Punkte, Stoffel Marie 13 Punkte, Rollmann Lore, Whiteman Chloé

Coach: Rumen Galabov

.


4 Siege und nur eine Niederlage für die luxemburgische U15 Auswahl im letzten Turnier
27 février 2018

Die U15 Mädchen absolvierten ein sehr gutes letztes Turnier in der European Girls Basketball League für die Saison 2017/2018, mit 4 Siegen und nur 1 Niederlage belegte die Mannschaft den 2. Platz.

Die harte Arbeit in den Trainingseinheiten in dieser Saison machen sich belohnt. Der Trainer bestätigt, dass es das beste Turnier der U15 Auswahl war. Wie erwartet ist das Zusammenspiel der Mannschaft in der Offensive besser geworden. In der Defensive hat die Mannschaft sich ebenfalls verbessert. Einer der Schwächen der Mannschaft ist noch gegen das Pressing zu spielen und anzukommen.

Die Spielerin Jo Oly wurde in die All-Star Five des Turniers gewählt. Der Trainer lobt die ganze Mannschaft für den Einsatz und das jede Spielerin sein Bestes gegeben hat.

 

 

 

1. Spiel

SS Saldus  vs  CFBB Luxembourg   42-47

Für Luxemburg hat gespielt:

Noe Heilbronn 2 pts, Sara Schmitz 2 pts, Lea Colbach 0 pts, Chloe Whiteman 2 pts, Kyra Coulon 4 pts, Emma Mores 4 pts, Marie Stoffel 10 pts, Rocana Burgund 0 pts, Laetitia Schumacher 0 pts, Zoe Braun 0 pts, Anna Schreiber 8 pts, Jo Oly 15 pts.

 

2. Spiel

CFBB Luxembourg  vs  BS Trinta   54-44

Für Luxemburg hat gespielt:

Noe Heilbronn 0 pts, Sara Schmitz 4 pts, Lea Colbach 0 pts, Chloe Whiteman 4 pts (1), Kyra Coulon 4 pts, Emma Mores 2 pts, Marie Stoffel 12 pts (1), Rocana Burgund 2 pts, Laetitia Schumacher 0 pts, Zoe Braun 2 pts, Anna Schreiber 8 pts, Jo Oly 16 pts.

 

3. Spiel

Helmi Basket  vs  CFBB Luxembourg   61-46

Für Luxemburg hat gespielt:

Noe Heilbronn 7 pts (2), Sara Schmitz 0 pts, Lea Colbach 0 pts, Chloe Whiteman 4 pts, Kyra Coulon 2 pts, Emma Mores 0 pts, Marie Stoffel 11 pts, Rocana Burgund 5 pts (1), Laetitia Schumacher 0 pts, Zoe Braun 0 pts, Anna Schreiber 10 pts, Jo Oly 7 pts.

 

4. Spiel

CFBB Luxembourg  vs  BS Jugla   53-50

Für Luxemburg hat gespielt:

Noe Heilbronn 0 pts, Sara Schmitz 2 pts, Lea Colbach 0 pts, Chloe Whiteman 4 pts (1 Dreier), Kyra Coulon 2 pts, Emma Mores 2 pts, Marie Stoffel 18 pts (2), Rocana Burgund 0 pts, Laetitia Schumacher 0 pts, Zoe Braun 0 pts, Anna Schreiber 12 pts, Jo Oly 13 pts.

 

5. Spiel

CFBB Luxembourg  vs  Rigas 3.BJSS   61-39

Für Luxemburg hat gespielt:

Noe Heilbronn 2 pts, Sara Schmitz 3 pts (1 Dreier), Lea Colbach 3 pts, Chloe Whiteman 0 pts, Kyra Coulon 5 pts (1), Emma Mores 2 pts, Marie Stoffel 19 pts (2), Rocana Burgund 0 pts, Laetitia Schumacher 1 pt, Zoe Braun 0 pts, Anna Schreiber 7 pts, Jo Oly 19 pts.

 

.


Die U15 Mädchen reisen zum letzten Turnier der EGBL, mit einer kleinen Chance sich für die Super Finals zu qualifizieren
22 février 2018

Vom 22. bis zum 26. Februar findet das 3. Turnier der U15 Mädchen in Minsk, Weißrussland statt.

Der Trainer Rumen Galabov war mit der Leistung seiner Mannschaft während des 2. Turniers zu frieden, jedoch erwartet er sich in diesem Turnier noch mehr von seinen Spielerinnen, vor allem im Defensive Bereich. Über die letzten Wochen haben die Mädchen sich gesteigert, sind motiviert und entschlossen sich von ihrer besten Seite zu zeigen.

Mit einem guten Turnier hat die luxemburgische U15 Auswahl noch ein kleine Chance sich für die “Super Finals” der European Girls Basketball League zu qualifizieren, deswegen hat die Mannschaft sich vorgenommen mehr als 3 Spiele zu gewingen. Zwei der gegnerischen Mannschaften sind stärker einzusetzen, da die beiden sich in den Besten 5 der Gesamtwertung befinden.

 

Link : http://www.eybl.lv/new/g_u15_d1_main.php

Unter diesem Link findet Ihr weitere Details und Statistiken der EGBL.

 

Spielplan

23.02   09:00   SS Saldus  vs  CFBB Luxembourg

23.02   16:30   CFBB Luxembourg  vs  BS Trinta

24.02   12:00   Helmi Basket  vs  CFBB Luxembourg

24.02   19:30   CFBB Luxembourg  vs  BS Jugla

25.02   12:00   CFBB Luxembourg  vs  Rigas 3.BJSS

 

Kader

BURGUND Rocana, T71 Dudelange

BRAUN Zoé, AB  Contern

SCHUMACHER Laetitia, AB Contern

HEILBRONN Noé Claire, T71 Dudelange

COLBACH Lea, US Heffingen

MORES Emma, Amicale Steinsel

OLY Jo, US Heffingen

COULON Kyra, Basket Esch

SCHREIBER Anna, Amicale Steinsel

SCHMITZ Sara. BBC Gréngewald Hueschtert

STOFFEL Marie, Amicale Steinsel

WHITEMAN Chloé, Résidence Walferdange

Coaching Staff

Heach Coach: Rumen GALABOV

Assistant Coach: Martine BAUM

.


EGBL Stage 2: Vierter Platz für die U15 Mädchen
18 janvier 2018

Die Mannschaft von Rumen Galabov hat ein gutes zweites Turnier gespielt und mit einer Bilanz von 3 Siegen und 2 Niederlagen kommen die U15 Mädchen auf einen guten 4ten Platz von insgesamt 8 Mannschaften.

Die Spielerinnen haben sich durch das harte Training zwischen den beiden Turnieren gut weiterentwickelt, dies hat sich auch positiv auf das Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft ausgewirkt. Die Mädchen waren konstruktiver in der Offensive zu sein und haben einfachen und schnellen Basketball gespielt.

Neben einer guten Teamleistung, konnten einige Spielerinnen besonders mit ihrer Leistung auf sich aufmerksam machen. Währendem Marie Stoffel zur besten Spielerin der luxemburgischen Mannschaft gewählt wurde, hat es Jo Oly ins All-Star Top 5 des Turniers geschafft. Außerdem haben Anna Schreiber, Rocana Burgund und Kyra Coulon ein gutes Turnier gespielt und sich auch viel weiterentwickelt.

Trainer Rumen Galabov ist zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft und ist der Meinung, dass die Mädchen auf dem richtigen Weg sind. Es ist genügend Potenzial vorhanden, welches man mit hartem Training noch weiterfördern muss. Für das nächste Turnier hat die Mannschaft sich das Ziel gesetzt, ihr bestes Turnier zu spielen und die Super Finals zu erreichen.

 

Ergebnisse

School 221 -  CFBB Luxembourg     43 – 80

(8-21, 10-19, 14-25, 11-15)

Für Luxemburg spielten:

Heilbronn Noé 2pts, Colbach Lea 8pts, Pelladeau Melissa 2pts, Whiteman Chloe, Coulon Kyra 8pts, Mores Emma 6pts (1 – Dreier), Stoffel Marie 12pts (1 - Dreier), Burgund Rocana 8pts (2 - Dreier), Schumacher Laetitia 2pts, Braun Zoé 2pts, Schreiber Anna 10pts, Oly Jo 20pts

 

CFBB Luxembourg -  Parnu Sport school     72 – 48

(18-9, 17-15, 23-12, 14-12)

Für Luxemburg spielten:

Heilbronn Noé, Colbach Lea 2pts, Pelladeau Melissa, Whitman Chloe 6pts, Coulon Kyra 4pts, Mores Emma 3 pts, Stoffel Marie 20 pts (4 - Dreier), Burgund Rocana, Schumacher Laetitia 4 pts, Braun Zoé 4 pts, Schreiber Anna 12 pts, Oly Jo 17 pts

 

SC Audentes -  CFBB Luxembourg     39 – 55

(10-15, 11-9, 10-21, 8-10)

Für Luxemburg spielten: Heibronn Noé, Colbach Lea, Pelladeau Melissa, Whiteman Chloé 2pts, Coulon Kyra 5 pts, Mores Emma 2pts, Stoffel Marie 17pts (2 - Dreier), Burgund Rocana 5pts (1 – Dreier), Schumacher Laetitia, Braun Zoé, Schreiber Anna 7pts (1 - Dreier), Oly Jo 17pts.

 

CFBB Luxembourg -  KDYSUSH Ilynskaya     50 – 70

(14-18, 17-10, 7-17, 12-25)

Für Luxemburg spielten: Heilbronn Noé, Colbach Lea 7pts, Pelladeau Melissa, Whiteman Chloé 4pts, Coulon Kyra 3 pts, Mores Emma 3pts, Stoffel Marie 6pts, Burgund Rocana 7pts, Schumacher Laetitia 3pts, Braun Zoé 2pts, Schreiber Anna 4pts, Oly Jo 11pts (1 - Dreier)

 

CFBB Luxembourg -  BC Ulriken Eagles     53 – 66

(14-20, 10-16, 11-17, 17-13)

Für Luxemburg spielten: Noé Heilbronn 3pts, Colbach Lea, Pelladeau Melissa 2pts, Whiteman Chloé 4pts, Coulon Kyra 5pts, Mores Emma 4pts, Stoffel Marie 15pts, Burgund Rocana 5pts, Schumacher Laetitia, Braun Zoé, Schreiber Anna 11pts, Oly Jo 4 pts

 

Kader

BURGUND Rocana, T71 Dudelange

BRAUN Zoé, AB Contern

SCHUMACHER Laetitia, AB Contern

PELLADEAU Melissa, Basket Esch

HEILBRONN Noé Claire, T71 Dudelange

COLBACH Lea, US Heffingen

MORES Emma, Amicale Steinsel

OLY Jo, US Heffingen

COULON Kyra, Basket Esch

SCHREIBER Anna, Amicale Steinsel

STOFFEL Marie, Amicale Steinsel

WHITEMAN Chloé, Résidence Walferdange

Coaching Staff

Heach Coach: Rumen GALABOV

Assistant Coach: Martine BAUM

.


Die U15 Mädchen reisen zum 2. Turnier der EGBL
11 janvier 2018

Vom 11. bis zum 14. Januar reisen die luxemburgischen U15 Mädchen nach Tallinn, Estland zum 2. Turnier der European Girls Basketball League.

Nach der ersten Erfahrung auf einem internationelem Turnier, hat die Mannschaft von Rumen Galabov intensiv in den Trainingseinheiten gearbeitet. Der Schwerpunkt des Trainings wurde auf das Kollektivspiel gelegt, da die noch junge Mannschaft noch nicht so oft zusammen auf dem Platz stand. Nicht nur Kollektiv haben sich die Spielerinnen verbessert, auch individuell wurde jede Spielerin stärker.

Wie bereits im ersten Turnier gilt es, wertvolle internationale Erfahrungen zu sammeln und das Niveau zu steigern. Die Mannschaft und der Trainerstab freuen sich auf die Herausforderung und werden ihr Bestes geben.

Das Ziel ist es, ein gutes Turnier zu spielen und ein besseres Ergebniss zu erzielen als beim ersten Turnier.

 

Link : http://www.eybl.lv/new/g_u15_d1_main.php

Unter diesem Link findet Ihr weitere Details und Statistiken der EGBL.

 

Spielplan

Friday, 12.01

10:30   School 221  -  CFBB Luxembourg

15:00   CFBB Luxembourg  -  Parnu Sport school

Saturday, 13.01

12:00 SC Audentes  -  CFBB Luxembourg

16:30  CFBB Luxembourg  -  KDYSUSH Ilynskaya 

Sunday, 14.01

09:00  CFBB Luxembourg  -  BC Ulriken Eagles

 

Kader

BURGUND Rocana, T71 Dudelange

BRAUN Zoé, AB  Contern

SCHUMACHER Laetitia, AB Contern

PELLADEAU Melissa, Basket Esch

HEILBRONN Noé Claire, T71 Dudelange

COLBACH Lea, US Heffingen

MORES Emma, Amicale Steinsel

OLY Jo, US Heffingen

COULON Kyra, Basket Esch

SCHREIBER Anna, Amicale Steinsel

STOFFEL Marie, Amicale Steinsel

WHITEMAN Chloé, Résidence Walferdange

Coaching Staff

Heach Coach: Rumen GALABOV

Assistant Coach: Martine BAUM

.


EGBL Auftaktturnier der U15 Mädchen
30 octobre 2017

Im Auftaktturnier der U15 Mädchen gewann die Mannschaft von Rumen Galabov 1 von 5 Spielen. Dieses Resultat wiederspiegelt leider nicht dem Basketball, den die Mädchen in Riga gezeigt haben.

Die Mannschaft hat Fortschritte gemacht und die Spielerinnen haben im Verlauf dieses Turnier viel dazu gelernt und wertvolle Erfahrung sammeln können.

Das erste Spiel fand gegen die lokale Mannschaft BC Kolibri statt. Die Atmosphäre in der Halle war enorm, dies verunsicherte unsere Mädchen am Anfang des Spiels und durch das fehlende Vertrauen, verlieren die Mädchen das Auftaktspiel. Im zweiten Spiel reichte es dann für den ersten Sieg, es war ein verdienter Sieg gegen Ridzene Riga. Im kommenden Spiel ging es gegen die Mannschaft, die das Turnier letztes Jahr für sich entscheiden konnte. Die Mädchen haben alles gegeben gegen eine solch starke Mannschaft, jedoch ohne Erfolg. Die letzten zwei Spiele hätte die Mannschaft noch für sich entscheiden können, aber durch eine schlechte Wurfquote gingen beide Spiele verloren. Die Mädchen erspielten sich freie und gute Würfe gegen die Zonenverteidigung heraus, konnten diese aber leider nicht verwandeln.

 

Ergebnisse

2017-10-27        13:30    BC Kolibri  -  CFBB Luxembourg                                      59 – 56

2017-10-27        19:30    CFBB Luxembourg  -  BS Ridzene                                   54 – 42

2017-10-28        10:30    CFBB Luxembourg  -  Tapiolan Honka                             49 – 65

2017-10-28        16:30    CFBB Luxembourg  -  Grodnooblsport-Prinemanie          48 – 53

2017-10-29        09:00    RGUOR  -  CFBB Luxembourg                                         57 – 51

.


<< Toutes les actualités
Page prochaine >>

Recherche FLBB.LU :
Recherche personnalisée
Web
 
 
 
GENERAL | ADMINISTRATIF | NATIONAL | INTERNATIONAL | RELATIONS | CONTACTS





Copyright © 2004-2017 par FLBB. Tous droits réservés. Hébergement par Host.lu
Pour des questions ou commentaires, veuillez contacter info@flbb.lu